gpaNRW.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Leichte Sprache

In diesem Bereich finden Sie Informationen in Leichter Sprache zur Internet-Seite www.gpa.nrw.de.

 

 

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite www.gpa.nrw.de.

 

Das ist die Internet-Seite der Gemeinde-prüfungs-anstalt Nordrhein–Westfalen.

Nordrhein-Westfalen kürzt man so ab: NRW.

Die Abkürzung für die Gemeindeprüfungsanstalt ist:

gpaNRW.

 

In diesem Bereich finden Sie Informationen

über die Arbeit der gpaNRW

in Leichter Sprache.

 

Diese Informationen haben 4 Teile:

  • Informationen in Leichter Sprache.
  • Was steht auf unserer Seite www.gpa.nrw.de?
  • Wie funktioniert die Internet-Seite www.gpa.nrw.de?
  • Die Links

Informationen in Leichter Sprache.

 

Jeder Mensch kann Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

Das ist besonders wichtig für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

Leichte Sprache ist auch gut für alle anderen Menschen.

 

Zum Beispiel:

  • Für Menschen, die nicht so gut lesen können.
  • Oder für Menschen, die nicht so gut Deutsch können.

 

Was steht auf unserer Seite www.gpa.nrw.de?

 

Auf unseren Seiten stehen viele Informationen über die Gemeinde-prüfungs-anstalt NRW

 

Präsident der gpaNRW ist Heinrich Böckelühr.

Stellvertreterin des Präsidenten ist Simone Kaspar.

Die gpaNRW gibt es seit 2003.

 

Die gpaNRW führt Prüfungen durch.

Die Prüfungen finden in den Städten in NRW statt.

Ein anderes Wort für Prüfung ist Kontrolle.

Bei der Prüfung werden die Aufgaben und Gelder einer Stadt betrachtet.

Und was die Städte mit dem Geld machen.

Jede Stadt hat viele Aufgaben.

Beispiele sind: Schulen, Sport-plätze und Straßen.

Die gpaNRW vergleicht die Aufgaben der Städte miteinander.

 

Die Ergebnisse helfen den Städten besser mit Geld umzugehen.

Der Fachbegriff hierfür ist Wirtschaftlichkeit und Rechtmäßigkeit.

Die Ergebnisse werden in den Städten vorgestellt.

Die gpaNRW gibt Empfehlungen.

Empfehlungen helfen den Städten.

 

 

Wie funktioniert die Internet-Seite www.gpa.nrw.de?

 

Die Internet-Seiten bestehen aus verschiedenen Bau-Steinen.

Das schwere Wort für Bau-Steine ist Module.

 

Es gibt verschiedene Module.

Zum Beispiel: Module für Bilder.

Oder Module für Texte.

Einige Module klappen einen Text aus.

Diesen Text können Sie dann lesen.

Manche Module können Sie anklicken.

Diese Module verändern Ihre Farbe.

Oder Sie verändern den Hintergrund.

Wenn Sie auf den Text klicken,

dann können Sie mehr Text lesen.

 

Die Links

 

Oft stehen im Text Verweise auf andere Seiten im Internet.

Das schwere Wort für die Verweise ist Links.

Links sehen anders aus als der normale Text.

Links sind an einer fetten Schrift zu erkennen.

 

Wenn Sie auf einen Link klicken,

dann kommen Sie entweder zu Seiten der

gpaNRW.

 

Oder Sie kommen zu externen Seiten.

Extern heißt außerhalb.

Externe Seiten bedeutet:

Internet-Seiten, die nicht von der gpaNRW sind.

Das heißt: Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte auf der Seite.

Bei externen Links öffnet sich ein neues Fenster.

 

Um zurück zu den Seiten von der gpaNRW zu kommen,

schließen Sie das neue Fenster.

nach oben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an. Bleiben Sie informiert! Interessante Artikel, aktuelle Werte und gute Praxisbeispiele warten auf Sie!

*
Anmeldung zum Newsletter
Newsletter Anmeldung
Schließen