gpaNRW.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Projekt „Shared Service Center“ bei der Stadt Essen

Die Stadt Essen nimmt seit dem Jahr 2012 freiwillig am Stärkungspakt Stadtfinanzen teil (Kommune der Stufe 2). Mit diesem Programm stellt das Land Nordrhein-Westfalen den teilnehmenden Städten und Gemeinden in einer besonders schwierigen Haushaltssituation Konsolidierungshilfen zur Verfügung. Diese sollen in Verbindung mit deren eigenen Konsolidierungsbemühungen den nachhaltigen Haushaltsausgleich ermöglichen. Die Mehrzahl der am Stärkungspakt Stadtfinanzen NRW teilnehmenden Kommunen lässt sich bei der Umsetzung der Haushaltssanierungspläne entsprechend § 9 Stärkungspaktgesetz durch die gpaNRW beraten.

 

Die Beratung der Kommunen bezieht sich auf das gesamte Portfolio kommunaler Aufgaben. Insbesondere bei Themen, die eine hohe Spezialisierung erfordern, bezieht die gpaNRW die Kenntnisse und Erfahrungen von Unternehmensberatungsgesellschaften mit ein. In einem mehrjährigen Prozess hat die gpaNRW die Stadt Essen bei dem Thema „Gemeinsame Serviceeinrichtungen (Shared Service Center)“ begleitet. Den erfolgreichen Weg können Sie hier nachlesen. 

 

 

nach oben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an. Bleiben Sie informiert! Interessante Artikel, aktuelle Werte und gute Praxisbeispiele warten auf Sie!

*
Anmeldung zum Newsletter
Newsletter Anmeldung
Schließen