Stellenbemessung und -bewertung

Die Eingruppierung tariflich Beschäftigter und die Bewertung von Beamtenstellen erfordern Fachkenntnisse, die nicht immer vor Ort zur Verfügung stehen. Aber auch dort, wo entsprechendes Fachwissen verwaltungsintern vorhanden ist, kann sich eine externe Durchführung von Eingruppierungs- und Bewertungsverfahren anbieten, um mögliche Konfliktpotenziale zu entschärfen.

Die gpaNRW unterstützt Sie bei der Durchführung von Stellenbemessungen sowie bei Fragen der Stellenbewertung und Eingruppierung durch punktuelle oder breit angelegte Untersuchungen Ihrer Organisationsstruktur und / oder Ihrer Stellensituation.

 

Bei unseren Beratungen in diesem Bereich legen wir besonderen Wert auf die Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Prozess von Beginn an. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass die gemeinsame Erarbeitung der Stellenbeschreibungen und das persönliche Gespräch wesentlich dazu beitragen, die Akzeptanz der abschließenden Eingruppierungs- und Bewertungsvorschläge zu erhöhen.

Referenzen


Zu unseren Kunden zählen kreisangehörige Kommunen ebenso wie Kreise und kreisfreie Städte. Auszug aus unserer Referenzliste:

  • Stadt Dülmen

  • Rhein-Sieg-Kreis

 

nach oben