Neues Kommunales Finanzmanagement

Die gpaNRW berät Sie bei allen Herausforderungen, die sich durch die Einführung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF) stellen. Dabei umfasst unsere Beratung insbesondere folgende Themenbereiche und Leistungen:

  • Fragestellungen im Rahmen der Erstellung von Jahresabschlüssen und Gesamtabschlüssen, z. B. zu den Themen:
  • Inventur, Bewertung und Bilanzierung,
  • Eröffnungsbilanzkorrekturen,
  • Bilanzierung von Derivaten,
  • Abgrenzung des Konsolidierungskreises für den Gesamtabschluss,
  • Coaching und Beratung von Rechnungsprüfungsämtern bei der Prüfung von Jahresabschlüssen und Gesamtabschlüssen,
  • Organisation der Finanzbuchhaltung,
  • Prüfung des internen Kontroll- und Steuerungssystems,
  • Schulungen von Mitarbeitern,
  • Informations- / Schulungsveranstaltungen für Ratsmitglieder.


Neben allgemeinen Beratungsleistungen im gesamten Themenspektrum des NKF stehen wir Ihnen auch für die örtliche Prüfung von Jahresabschlüssen nach § 101 GO NRW und Gesamtabschlüssen nach § 116 GO NRW zur Verfügung.

Ihre Bedürfnisse - unsere Aufgabe


Das erklärte Ziel der gpaNRW ist es, die kommunalen Finanzen zu schonen und kompetente, individuelle Beratung impulsgebend und entscheidungsfördernd für Ihr NKF-Projekt anzubieten. Dabei stellen wir uns auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein.


Welche Beratungsleistung Sie auch benötigen – wir bieten Ihnen ein umfassendes Serviceangebot: Es reicht von der Beantwortung von Anfragen per Telefon oder Mail über schriftliche Stellungnahmen, Beratungsgespräche vor Ort, Teilnahme an Sitzungen bis zur Durchführungen von Workshops und Schulungen.

Referenzen


Seit 2004 ist die gpaNRW im Bereich der NKF-Beratungen tätig und konnte seitdem in mehr als 160 Beratungen Kommunen in NKF-Fragen hilfreich zur Seite stehen. Die Zufriedenheit unserer Kunden zeigt sich in einer großen Anzahl von Folgeaufträgen. Aus diesem Grund wird daher gerne wiederholt auf unsere Unterstützung zurückgegriffen.

 

Zu unseren Kunden zählen kreisangehörige Kommunen ebenso wie Kreise, kreisfreie Städte und die Landschaftsverbände. Auszug aus unserer Referenzliste:

 

  • Kreis Düren
    Beratung der örtlichen Rechnungsprüfung bei der Prüfung von Eröffnungsbilanz, Jahresabschlüssen und Gesamtabschlüssen.
  • Stadt Fröndenberg/Ruhr
    Beratung in Fragestellungen zur Korrektur der Eröffnungsbilanz und zur Erstellung von Jahresabschlüssen und Gesamtabschlüssen
  • Gemeinde Roetgen
    Beratung in Fragestellungen zum NKF, insbesondere in allen für den Jahresabschluss relevanten Fragen
  • Stadt Sankt Augustin
    Beratung des Rechnungsprüfungsamtes bei der Prüfung von Jahresabschlüssen und Gesamtabschlüssen sowie der Prüfung des Internen Kontroll- und Steuerungssystems in ausgewählten Bereichen
  • Stadt Solingen
    Beratung der örtlichen Rechnungsprüfung bei der Prüfung der Eröffnungsbilanz und der Jahresabschlüsse

Infomaterial

Unsere Erfahrungen aus den Beratungen und Prüfungen haben wir genutzt, um für Sie Arbeits- und Entscheidungshilfen zu speziellen Fragestellungen zu entwickeln. Diese finden Sie nachfolgend zum Download.


  • Ermittlung von NKF-Kennzahlen

    Stand: September 2015

    > Download
  • Abgrenzung von Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand bei Gebäuden

    Stand: April 2015

    > Download
  • Abgrenzung von Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand beim Infrastrukturvermögen

    Stand: April 2015

    > Download
  • > Download
  • Außerplanmäßige Abschreibungen auf Finanzanlagen

    Stand: November 2015

    > Download
  • Bilanzierung von Derivaten

    Stand: November 2015

    > Download
  • > Download
  • Ergebnisse des Arbeitskreises NKF

    Ergebnisse des Arbeitskreises NKF der Kommunalaufsichten der Bezirksregierungen, des Ministeriums für Inneres und Kommunales und der gpaNRW. Stand: Dezember 2012

    > Download
nach oben