Weitere Termine

Thementag IT der GPA NRW

Thementag IT der GPA NRW in Kooperation mit der KGSt

 

"Noch mehr Verantwortung? - Strategisches IT-Management durch den Verwaltungsvorstand"

 

In den überörtlichen Prüfungen der Informationstechnik haben wir festgestellt, dass die strategische IT-Steuerung durch den Verwaltungsvorstand in der kommunalen Landschaft sehr unterschiedlich wahrgenommen wird.

Ursachen und Lösungen sollen auf dem Thementag IT der GPA NRW beleuchtet werden, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen.

 

Veranstaltungstermin und -ort
  • 02. Februar 2017
  • Silbersaal, Kongresszentrum Westfalenhallen, 44139 Dortmund
Zielgruppe
  • Die für die IT zuständigen Mitglieder in den Verwaltungsvorständen
Programm

ab 9.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer, Begrüßungskaffee

 

10.00 - 10.15 Begrüßung durch Werner Haßenkamp, Präsident der GPA NRW

 

10.15 - 10.45 Digitalisierung der Verwaltung - Anforderungen an die Verwaltungsspitze

Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik (CIO)

 

10.45 - 11.15 Dienstleister oder Verwaltungsführung? - Wer entscheidet tatsächlich über die kommunale IT-Strategie?

Dr. Marco Kuhn, Erster Beigeordneter des Landkreistages Nordrhein-Westfalen

 

11.15 - 11.45 IT-Steuerung in Kommunen ganz praktisch - das Beispiel KAAW

Andreas Hoge, Bürgermeister a.D. der Stadt Steinfurt, ehemaliger Geschäftsführer der Kommunalen ADV-Anwendungsgemeinschaft West (KAAW)

 

11.45 - 12.15 gemeinsame Diskussion, Fragen aus dem Plenum

 

12.15 - 13.15 Mittagspause

 

13.15 - 13.45 Kommunale IT erfolgreich steuern - Welche Rollen und Steuerungsinstrumente es dafür braucht

Anika Krellmann, Referentin der KGSt im Programmbereich Organisations- und Informationsmanagement

 

13.45 - 14.15 Erfolgskriterien zur Verbesserung der Strategischen IT-Steuerung - Erfahrungen der GPA NRW

Christoph Gusovius, Stellvertretender Präsident der GPA NRW

 

14.15 - 14.45 zusammenfassende Diskussion

 

ab 14.45 gemeinsamer Ausklang

Moderation: Christoph Gusovius

 

Kosten

Die Kosten für die Veranstaltung belaufen sich auf 150,- Euro pro Person.

 

Teilnahmebedingungen

Für den vorgesehenen Teilnehmerkreis aus Nordrhein-Westfalen versendet die GPA NRW aktuell Einladungen mit einer Anmeldekarte. Bitte nutzen Sie nur diese Möglichkeit.

 

Interessenten aus anderen Bundesländer können sich  unter Angabe der Teilnehmer (Name, Funktion) über: anmeldung_thementag@gpa.nrw.de anmelden.

 

Anmeldeschluss ist der 12. Januar 2017.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Rechnung. Das Teilnahmeentgelt ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Eine Stornierung (nur schriftlich) ist bis zum 26. Januar 2017 kostenlos möglich. Danach oder bei Nichterscheinen wird das Teilnehmerentgelt in voller Höhe fällig. Gerne akzeptieren wir - nach vorheriger Anzeige - ohne weitere Kosten einen Ersatzteilnehmer.

 

Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich die GPA NRW vor.

 

Kontakt

Marcus Meiners, Referent im Prüfteam IT der GPA NRW: marcus.meiners@gpa.nrw.de

Silke Ehrbar-Wulfen, Stabsstelle des Präsidenten: silke.ehrbar-wulfen@gpa.nrw.de

 

nach oben