Verabschiedung von Werner Haßenkamp - Ernennung von Heinrich Böckelühr

Festakt mit Ministerin Ina Scharrenbach

Werner Haßenkamp wurde in feierlicher Runde im Kulturzentrum Herne von Frau Ministerin Scharrenbach in den Ruhestand verabschiedet. Abschied nahmen dabei neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der gpaNRW auch zahlreiche (Ober-) Bürgermeister, Landräte sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen und Land.

 

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW, bescheinigte Werner Haßenkamp, dass die gpaNRW in seiner 8-jährigen Amtszeit deutlich an Profil gewonnen habe. 

Auch der Hauptgeschäftsführer des Landkreistages NRW und Vorsitzender des Verwaltungsrates der gpaNRW, Dr. Martin Klein, lobte die Verdienste des scheidenden Präsidenten. Petra Pauly, die Vorsitzende des Personalrates der gpaNRW stellte heraus, dass Werner Haßenkamp bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wegen seiner menschlichen Art sehr geschätzt wurde.

 

Werner Haßenkamp ließ es sich anschließend nicht nehmen, selbst eine mitreißende Abschiedsrede zu halten.

 

Ministerin Scharrenbach nutzte die Verabschiedungsfeier auch, um Heinrich Böckelühr zum neuen Präsidenten der gpaNRW zu ernennen. Heinrich Böckelühr ist seit dem 1. Oktober 1999 hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Schwerte im Kreis Unna und wird sein neues Amt zum 16. Oktober 2017 antreten.

Bildergalerie Festakt

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.


nach oben